Wissenswertes

An dieser Stelle geben wir Ihnen eine Übersicht über die Anforderungen der einzelnen EN-ISO-Normen.

Unter Schutzkleidung versteht man Kleidung, die gegenüber Gefahren bzw. Risiken einen Schutz bietet.

In der Berufsbekleidung haben sich neben dem klassischen Gewebe aus 100% Baumwolle zunehmend auch die Mischfasererzeugnisse „Verstärkte Baumwolle“ (65% Baumwolle, 35% Polyester) und „Mischgewebe“ (65% Polyester, 35% Baumwolle) durchgesetzt, welche die Eigenschaften der beiden Fasern kombinieren.

Textilpflege

Waschen, Bleichen, Trocknen, Bügeln, Professionelle Textilpflege

Damen-Größen, Herren-Größen, Unisex, Kragenweiten, Umrechnungstabelle