Das Zwiebelprinzip ist einfach und dank dem Vorbild aus der Natur auch einfach vorstellbar. Eine Bekleidungsschicht liegt über der anderen. Aber die Schichten müssen miteinander funktionieren, man darf die „Zwiebel“ nicht durchbrechen. 

Um das Zwiebelsystem nicht zu unterbrechen, muss man die Funktionsweise verstehen. Funktionswäsche leitet Feuchtigkeit von innen nach außen ab, also von der Haut zur Umgebung. Je nach Bekleidung und Außentemperatur verdunstet die Feuchtigkeit körpernah. Feuchtigkeit entsteht immer, wenn man sich bewegt, auch wenn es kalt ist. Je intensiver die körperlichen Anstrengungen, desto mehr Feuchtigkeit (Schweiß) fällt an. Weitere interessante Details zum Zwiebelprinzip finden Sie in unserem Service-Bereich unter Wissenswertes.