Köperbindung, welche durch den Verlauf der Diagonalen von rechts unten nach links oben gekennzeichnet ist. Durch diese Anordnung ist eine Assoziation zum Buchstaben Z möglich.