woolmark siegel lexikonDas Siegel Woolmark garantiert die Verwendung reiner Schurwolle, die erstmals verarbeitet wurde und darf nur von Firmen verwendet werden, die eine Woolmark Lizenz besitzen und deren Produkte die strengen Standards der Woolmark Company erfüllen. 

Die freiwillige, gesetzlich nicht geregelte Zusatzbezeichnung wie z. B. "Super 120" oder "Super 120’s" steht für die Garnfeinheit und entspricht nach der "IWTO" einem durchschnittlichen Faserdurchmesser von nur 17,75 µ. Je niedriger die Zahl ist, umso feiner und grundsätzlich teurer ist das Garn.