Der Warenpass ist eine freiwillig von Herstellern vorgenommene Zusammenstellung aller wesentlichen Merkmale und Eigenschaften von Stoffen aller Art. Der Pass kann z.B. die Rohstoffzusammensetzung, die Stoffkonstruktion, die Farbechtheit, die Veredlungsmaßnahmen, die mechanischen und physikalischen Charakteristiken sowie Prüfungen und Tests enthalten. Auch unsichtbare Eigenschaften werden so dem Stoffeinkäufer zugänglich gemacht.