Auf einer flachen, kunststoffartigen Oberfläche wird mittels Siebdruck ein Logo, Motiv oder Schriftzug aufgebracht. Auch freistehende Schriftzüge können problemlos umgesetzt werden. Die Vorteile: besonders strapazierfähig mit einer sehr hohen Deckkraft. Transplast ist nicht für dehnbare Textilien geeignet. Angewendet wird das Verfahren im ein- oder auch mehrfarbigen Druck bei Baumwollprodukten, Baumwollmischgeweben, Acetaten und einigen synthetischen Materialien. Vorwiegende Einsatzbereiche sind Berufsbekleidung, T-Shirts, Polo-Shirts, Sweatshirts sowie Taschen- und Rucksäcke.