Gewebe in Rippsbindung, Vorhandensein gleicher oder unterschiedlich breiter Rippen, diese verlaufen in Richtung der Gewebebreite. Durch eine hohe Kettdichte gekennzeichnet, die jeweils zwei oder mehr in das gleiche Fach eingetragene Schussfäden verdeckt.