Das Open-End-Spinnverfahren wird auch Rotorspinnen genannt. Es entstehen Rotorgarne, die eine hohe Naht- und Scheuerfestigkeit haben und deswegen oft für Cord und Denim verwendet werden. Das Spinnverfahren ergänzt die Ringspinntechnik und zeichnet sich durch einen höheren Produktionausstoß aus.