Ein robuster Stoff, der vorzugsweise bei Berufs- und Zunftbekleidung seine Verwendung findet. Teilweise wird Genuacord aber auch für Kleidungsstücke im Freizeitbereich und als Bezugsstoff für Möbel verarbeitet. Der Grundschuss erfolgt immer in Köperbindung, deshalb kann mit einer hohen Schussfadenzahl gewebt werden, wodurch sich eine dichtere Poldecke ergibt. Die Gewebe sind hart ausgerüstet und sehr fest, 21-43 Rippen/10 cm. Genuacord ist auch als „Manchester“ bekannt, Cord wurde zunächst vor allem in Manchester produziert.

Cord, und speziell Genuacord, ist ein zeitloses Gewebe, dem die Modetrends bis heute nichts anhaben konnten. Aufgrund seiner qualitativen Eigenschaften hat der Genuacord seinen Platz als Klassiker in der Welt der Gewebe behauptet.