Für den Webprozess wird zur Stärkung der Kettfäden ein Schutzfilm, die Schlichte aufgebracht. Beim Entschlichten wird dieser Schutzfilm entfernt. Ein einwandfreier Warenausfall und ein reibungsloser Produktionsablauf sind nur zu gewährleisten, wenn die Schlichte vollständig entfernt wird. Schlichte oder deren Reste können sich negativ auf die Benetzung, das Durchfärbevermögen, die Egalität und Echtheiten des Gewebes auswirken.