Die zwei Hauptgruppen der Chemiefasern sind synthetische und zellulosische Fasern. Polyester beispielsweise gehört zur bedeutenderen Gruppe der synthetischen Fasern, Viskose zur weniger bedeutenden Gruppe der zellulosischen Fasern. Beide Gruppen unterscheiden sich grundsätzlich in der Herkunft der Fasern. So werden synthetische Fasern aus anorganischen Rohstoffen wie Erdöl gewonnen während zellulosischen Fasern organische Rohstoffe wie Holz zugrunde liegen.