Bleichenist ein textilchemisches Verfahren, bei dem der Bleicher (lat.:Albator) die vorhandenen natürlichen Färbungen der Naturfaser beseitigt und den Weißgrad erhöht. Moderne Kunstfasern werden im normalerweise nicht mehr gebleicht. Hier achtet man schon bei der Herstellung der Faser auf den entsprechenden Weißgrad. Bei der Baumwolle ist das Bleichen als Vorbehandlung zum Färben allgemein üblich.