Faserpräparationen in der Verarbeitung, um die Garnqualität zu verbessern und eine weitgehend störungsfreie Fertigung zu erreichen. Dem Garn wird durch den Avivage-Film an der Faseroberfläche u.a. Geschmeidigkeit, Gleitfähigkeit und Weichheit für die nachfolgenden Web- oder Strickprozesse verliehen. Bestimmte Reibungseigenschaften werden verbessert und eine Antistatik erreicht.